Autor: Ingrid Müller

Ingrid Müller hat Biologie und Chemie studiert, ist gelernte Journalistin, Buchautorin und schreibt für verschiedene Medien, unter anderem Focus Gesundheit, das Brustkrebs-Magazin MammaMia!, Springer und Funke. Sie ist Redaktionsleiterin der Gesundheitsplattform Prostata Hilfe Deutschland für Männer mit Prostatakrebs. Zudem entwickelt sie digitale Gesundheitsprojekten mit. Zwölf Jahre war sie Chefredakteurin des Gesundheitsportals netdoktor.de
Kostenloses E-Book „FREI-SCHWIMMER“: Unterstützung für Jugendliche mit krebskranken Eltern
Kostenloses E-Book FREI-SCHWIMMER für Jugendliche mit krebskranken Eltern (c) kallejipp/Photocase.com

Kostenloses E-Book „FREI-SCHWIMMER“: Unterstützung für Jugendliche mit krebskranken Eltern

Was bedeutet es für Jugendliche, wenn der Vater oder die Mutter an Krebs erkrankt? Wie können Freunde und Mitschüler helfen? Das kostenlose E-Book „FREI-SCHWIMMER“ will Teenager beim Umgang mit der Krebserkrankung ihrer Eltern unterstützen.

Krebsvorsorge: Wer beim Googeln Angst hat, geht eher hin
Internetrecherche zur Krebsvorsorge: Wer Angst hat, geht eher hin (c) Lukas Bieri/Pixabay.com

Krebsvorsorge: Wer beim Googeln Angst hat, geht eher hin

Krebs ist weit verbreitet. Für einige Krebsarten wie Darm- oder Brustkrebs gibt es Früherkennungsmaßnahmen, doch viele gehen nicht hin. Die Angst vor Krebs spielt mit, ob ein Mensch nach der Internetrecherche medizinischer Informationen zur Krebsvorsorge bereit ist – oder nicht.